Spielplan der Weltmeisterschaft 2022

22.06.2022

Geschrieben von Saskia

Die Fußballweltmeisterschaft 2022 findet vom 21. November bis 18. Dezember in Katar statt. Hier findest du relevante Informationen über den Zeitplan und vieles mehr.

Zunächst gibt es eine Gruppenphase, in der die 32 Mannschaften um die zwei Plätze in jeder der acht Gruppen kämpfen, um ins Achtelfinale einzuziehen. Nach der Gruppenphase folgt ein K.-o.-Runde, bei dem sich der Sieger für die nächste Runde qualifiziert, bis am 18. Dezember ein WM-Sieger feststeht.

  • Gruppenphase: 21. November - 2. Dezember
  • Achtelfinale: 3.-6. Dezember
  • Viertelfinale: 9. -10. Dezember
  • Halbfinale: 13.- 14. Dezember
  • Spiel um Platz 3: 17. Dezember
  • Finale: 18. Dezember

Das Eröffnungsspiel zwischen Senegal und den Niederlanden wird um 13 Uhr Ortszeit ausgetragen. Katar ist UTC+3, also denke an die Zeitverschiebung, wenn du das Fußballprogramm planst.

Hier finden Sie das gesamte Programm der Fußball-Weltmeisterschaft 2022.

Spielpläne der Weltcup-Gruppenphase


Montag, 21. November

Gruppe A
Senegal gegen Niederlande — Al Thumama Stadium (13 Uhr)
Katar gegen Ecuador — Al Bayt Stadium (19 Uhr)

Gruppe B
England gegen Iran — Khalifa International Stadium (16 Uhr)
USA gegen Wales/Schottland/Ukraine — Ahmad Bin Ali Stadium (22 Uhr)

Dienstag, 22. November

Gruppe C
Argentinien gegen Saudi Arabien — Lusail Stadium (13 Uhr)
Mexiko gegen Polen — Stadium 974 (19 Uhr)

Gruppe D
Dänemark gegen Tunesien — Education City Stadium (16 Uhr)
Frankreich gegen Peru/UAE/Australien — Al Janoub Stadium (22 Uhr)

Mittwoch, 23. November

​​Gruppe E
Deutschland gegen Japan — Khalifa International Stadium (16 Uhr)
Spanien gegen Costa Rica/Neuseeland — Al Thumama Stadium (19 Uhr)

Gruppe F
Marokko gegen Kroatien — Al Bayt Stadium (13 Uhr)
Belgien gegen Kanada — Ahmad Bin Ali Stadium, (22 Uhr)

Donnerstag, 24. November

Gruppe G
Schweiz gegen Kamerun — Al Janoub Stadium (13 Uhr)
Brasilien gegen Serbien — Lusail Stadium (22 Uhr)

Gruppe H
Uruguay gegen Südkorea — Education City Stadium (16 Uhr)
Portugal gegen Ghana — Stadium 974 (19 Uhr)

Freitag, 25. November

Gruppe A
Katar gegen Senegal — Al Thumama Stadium (16 Uhr)
Niederlande gegen Ecuador — Khalifa International Stadium (19 Uhr)

Gruppe B
Wales/Schottland/Ukraine gegen Iran — Ahmad Bin Ali Stadium (13 Uhr)
England gegen USA — Al Bayt Stadium, (22 Uhr)

Samstag, 26. November

Gruppe C
Polen gegen Saudi-Arabien — Education City Stadium (16 Uhr)
Argentinien gegen Mexiko — Lusail Stadium (22 Uhr)

Group D
Tunesien gegen Peru/UAE/Australien — Al Janoub Stadium (13 Uhr)
Frankreich gegen Dänemark — Stadium 974 (19 Uhr)

Sonntag, 27. November​​

Gruppe E
Japan gegen Costa Rica/Neuseeland — Ahmad Bin Ali Stadium (13 Uhr)
Spanien gegen Deutschland — Al Bayt Stadium (22 Uhr)

Gruppe F
Belgien gegen Marokko — Al Thumama Stadium (16 Uhr)
Kroatien gegen Kanada — Khalifa International Stadium (19 Uhr)

Montag, 28. November​​

Gruppe G
Kamerun gegen Serbien — Al Janoub Stadium (13 Uhr)
Brasilien gegen Schweiz — Stadium 974 (19 Uhr)

Gruppe H
Südkorea gegen Ghana — Education City Stadium (16 Uhr)
Portugal gegen Uruguay — Lusail Stadium (22 Uhr)

Dienstag, 29. November

Gruppe A
Niederlande gegen Katar — Al Bayt Stadium (19 Uhr)
Ecuador gegen Senegal — Khalifa International Stadium (19 Uhr)

Gruppe B
Iran gegen USA — Al Thumama Stadium (22 Uhr)
Wales/Schottland/Ukraine gegen England — Ahmad Bin Ali Stadium (22 Uhr)

Mittwoch, 30. November

Gruppe C
Polen gegen Argentinien — Stadium 974 (22 Uhr)
Saudi-Arabien gegen Mexiko — Lusail Stadium (22 Uhr)

Gruppe D
Peru/UAE/Australien gegen Dänemark — Al Janoub Stadium (19 Uhr)
Tunesien gegen Frankreich — Education City Stadium (19 Uhr)

Donnerstag, 1. Dezember

Gruppe E
Japan gegen Spanien — Khalifa International Stadium (22 Uhr)
Costa Rica/Neuseeland gegen Deutschland — Al Bayt Stadium (22 Uhr)

Gruppe F
Kroatien gegen Belgien — Ahmad Bin Ali Stadium (19 Uhr)
Kanada gegen Marokko — Al Thumama Stadium (19 Uhr)

Freitag, 2. Dezember

Gruppe G
Serbien gegen Schweiz — Stadium 974 (22 Uhr)
Kamerun gegen Brasilien — Lusail Stadium (22 Uhr)

Gruppe H
Ghana gegen Uruguay — Al Janoub Stadium (19 Uhr)
Südkorea gegen Portugal — Education City Stadium (19 Uhr)

Achtelfinale


Samstag, 3. Dezember
Spiel 49 — Gewinner der Gruppe A gegen den Zweitplatzierten der Gruppe B — Khalifa International Stadium (19 Uhr)
Spiel 50 — Gewinner der Gruppe C gegen den Zweitplatzierten der Gruppe D — Ahmad Bin Ali Stadium (22 Uhr)

Sonntag, 4. Dezember
Spiel 51 — Gewinner der Gruppe B gegen den Zweitplatzierten der Gruppe A — Al Bayt Stadium (22 Uhr)
Spiel 52 — Gewinner der Gruppe D gegen Zweitplatzierten der Gruppe C — Al Thumama Stadium (19 Uhr)

Montag, 5. Dezember
Spiel 53 — Gewinner der Gruppe E gegen den Zweitplatzierten der Gruppe F — Al Janoub Stadium, (19 Uhr)
Spiel 54 — Gewinner der Gruppe G gegen den Zweitplatzierten der Gruppe H — Stadium 947, (22 Uhr)

Dienstag, 6. Dezember
Spiel 55 — Gewinner der Gruppe F gegen den Zweitplatzierten der Gruppe E — Education City Stadium (19 Uhr)
Match 56 — Gewinner der Gruppe H gegen den Zweitplatzierten der Gruppe G — Lusail Stadium (22 Uhr)

Achtelfinale


Freitag, 9. Dezember
Spiel 57 — Gewinner des 49. Spiels gegen den Gewinner des 50. Spiels — Lusail Stadium (22 Uhr)
Spiel 58 — Gewinner des 53. Spiels gegen den Gewinner des 54. Spiels — Education City Stadium (19 Uhr)

Samstag, 10. Dezember
Spiel 59 — Gewinner des 51. Spiels gegen den Gewinner des 52. Spiels — Al Bayt Stadium (22 Uhr)
Spiel 60 — Gewinner des 55. Spiels gegen den Gewinner des 56. Spiels — Al Thumama Stadium (19 Uhr)

Halbfinale

​​

Dienstag, 13. Dezember
Spiel 61 — Gewinner des 57. Spiels gegen den Gewinner des 58. Spiels — Lusail Stadium (22 Uhr)
Mittwoch, 14. Dezember
Spiel 62 — Gewinner des 59. Spiels gegen den Gewinner des 60. Spiels — Al Bayt Stadium (22 Uhr)

Play-off um Platz drei

​​
Samstag, 17. Dezember
Spiel 63 — Khalifa International Stadium (19 Uhr)

Weltmeisterschaft-Finale


Sonntag, 18. Dezember
Spiel 64 — Lusail Stadium (19 Uhr)

Am Sonntagabend, den 18. Dezember, werden alle Fußballfans auf der Welt vor den Bildschirmen sitzen und gespannt sein, welche Mannschaft den WM-Pokal mit nach Hause nehmen wird. Wird es Brasilien oder Frankreich sein oder kann eine der anderen großen Mannschaften den Pokal mit nach Hause nehmen oder erleben wir dieses Jahr eine Überraschung? Die Antwort liegt auf der Hand.