Die Fußballschuhe der Woche: Die PUMA evoSPEED & evoPOWER Tricks treffen auf die Plätze!

25.04.2016

Geschrieben von Yannick Willer

Die Titelrennen auf der ganzen Welt gehen fast alle in die spannende Phase und man bekommt das Gefühle, dass es in einigen Ligen noch einmal spannend wird. Wir schauen uns hier wie immer die besten Fußballschuhe der Profis vom Wochenende an.

Paul Pogba (Juventus) - adidas ACE 16+ PureControl

Zurück in Blau. Paul Pogba hat in den letzten Wochen in seinen unglaublichen Limited Edition Fußballschuhen gespielt, die er selbst entworfen hat, aber im wichtigen Serie A Spiel gegen Florenz letzte Nacht, gönnte er den Schuhen eine Pause und trug die ebenfalls genialen Shock Solar adidas ACE 16+ PureControl.

Francesco Totti (Roma) - Nike Tiempo Legend 6 Custom Fold-Over Zunge

Was für eine Nacht! Von der Bank am Donnerstag und mit zwei Toren, die das Spiel gedreht haben. Man kann nicht beschreiben, was Francesco Totti für eine Legende ist und er verdient definitiv so viele Custom Modelle wie er will. Wie immer bei seinen Schuhen, hatte Il Re di Roma eins spezielles Paar mit der klassischen Fold-Over Zunge.

Sergio Agüero & Marco Reus (Manchester City & Dortmund) - PUMA evoSPEED SL II Tricks

Letzte Woche stellte PUMA ihre neuste Generation der PUMA evoSPEED SL Fußballschuhe vor, die wir bei der EM und Copa America sehen werden. Die größten PUMA Stars haben sich schon die neuen Modelle geschnappt und mit dem wirklich auffälligen Design Eindruck auf dem Platz hinterlassen. Die Nahaufnahme von den Schuhe von Marco Reus freut uns dabei besonders, da man einen Eindruck der ganzen Modifikationen bekommt.

Olivier Giroud (Arsenal) - PUMA evoPOWER 1.3 Tricks

In der gleichen Farbvariante veröffentlichte PUMA auch ein neues Paar PUMA evoPOWER 1.3 Fußballschuhe, die auch an diesem Wochenende zu sehen waren. Einer der Spieler war Olivier Giroud und auch wenn er ein netter Kerl ist, so hat er noch nicht so richtig seine Form gefunden. Luis Suarez hat letzte Woche mehr Tore geschossen, als der Arsenal Stürmer bisher in der ganzen Saison. Aber wenigstens sehen die Schuhe gut aus!

Gianluigi Buffon (Juventus) - Puma evoPOWER Grip 2.3 RC Tricks

Letzte Woche als PUMA ihre neue Tricks Farbvariante veröffentlicht hat, haben sie auch die passenden Torwarthandschuhe vorgestellt. Du kannst über die Pink-Gelb Kombi sagen, was du willst, aber sie funktioniert mit dem gedämpften Juve Trikot. Sie passten Buffon wohl auch ganz gut, denn ein gehaltener Elfmeter in der 90. Minute, der den 2-1 Sieg für Juventus gegen Florenz klar machte, sagt wohl alles.

David De Gea (Manchester United) - adidas Ace Zones Positive Cut

Es hat einen Monat gedauert, bis David De Gea nun endlich zur Shock Solar Farbvariante gewechselt ist. Ein Grund dafür könnte sein, dass er ein Problem mit der Passform der Handschuhe hat und sie deswegen speziell angefertigt bekommt mit einem - Achtung! - Flat Cut! adidas produziert eigentlich gar keinen klassischen Flat Cut, oder Positive Cut wie sie ihn nennen, das könnte also die Verzögerung erklären.

Gareth Bale (Real Madrid) - adidas X Custom

Kein Ronaldo, kein Problem. Gareth Bale sorgte für eine vernünftige Vertretung und sorgte mit für das grandiose Comeback von Real Madrid, so dass sie immer noch den Kontakt zur Spitze halten. Er machte dies in einer recht alten X 15 Farbvariante, die aber stark modifiziert wird. Man kann ihm keine Vorwürfe machen, denn diese Variante passt wirklich zu allem, also auch wenn adidas vielleicht nicht die größten Fans der Entscheidung waren, so finden wir es auf jeden Fall gut!