Die Fußballschuhe der Woche: Die EM 2016 läuft und die Copa America geht weiter | Entdecke die Fußballschuhe, die im Rampenlicht standen!

13.06.2016

Geschrieben von Yannick Willer

Das erste Wochenende der EM 2016 ist vorbei und was für ein Anfang es war. Wir brauchen es nicht sagen, aber natürlich haben wir uns jeden Tag ganz genau angeschaut und die besten Fußballschuhe für euch herausgesucht. Zieh es dir rein!

Paul Pogba (Frankreich) - adidas ACE 16+ PureControl Custom

Der Mann, den wir alle in unserer Traummannschaft hatten und der uns einige Punkte gekostet hat. Lassen wir diesen Wutausbruch mal links liegen, denn adidas hat Paul Pogba mit einem ganz speziellen Paar ACE 16+ PureControl für das Eröffnungsspiel der EM 2016 ausgestattet. Mit der französischen Flagge an der Ferse und Vorderseite. Ich freue mich schon zu sehen, was sie ihrem größten Sportler des Turniers sonst noch so in die Sporttasche gepackt haben.

Gareth Bale (Wales) - adidas X 15.1 Custom

Ein weiterer großer adidas Sportler der EM 2016 ist Gareth Bale, der allerdings immer noch darauf besteht seine speziell angefertigten adidas X 15.1 Fußballschuh zu tragen, mittlerweile seit sechs Monaten. Die Fußballschuhe haben einige Änderungen, keine Frage, dass es schwer ist ein Paar zu finden, welches perfekt passt, aber trotzdem, Gareth es wird Zeit!

Granit Xhaka (Schweiz) - Under Armour Clutchfit 2.0

Ein frischer Wechsel zu Arsenal, ein EM Spiel gegen seinen Bruder und auffällige Fußballschuhe. Kein Wunder, dass alle Augen auf Granit Xhaka ruhten. Er wird nun schon lange von Under Armour gesponsert, die früh erkannten, dass der Junge etwas an sich hatte. Stand jetzt ist er auch der Spieler mit den zweitmeisten Pässen, was für einen Aufstieg des Under Armour Clutchfit 2.0 in unserem Boot Lab sorgte - entdecke alle Schuhe und schau dir an, wie sie sich schlagen.

Raheem Sterling & Kyle Walker (England) - Nike Mercurial Vapor XI Custom & Nike Mercurial Superfly V Custom

Niemand wusste, dass dies passieren würde, aber im Training vor dem Russland Spiel sahen wir auf einmal einige England Spieler in einzigartigen roten Mercurial Farbvarianten. Beim Spiel selbst liefen dann Raheem Sterling und Kyle Walker beide in speziellen Mercurial Fußballschuhen passend zum Heimset auf. Beide sahen absolut fantastisch aus und inspirierte die beiden ihre wahrscheinlich besten Leistungen im Nationaldress abzuliefern. Wie England das nicht gewinnen konnte, ist immer noch unglaublich.

Hulk (Brasilien) - Mizuno Morelia Neo

Immer noch einer der besten Fußballschuhe da draußen, wenn ihr mich fragt und die neue Sommer 2016 Farbvariante tut dem ganzen keinen Abbruch. Hulk trug die Schuhe im Match gegen Peru, wo die Selecao zwar giftig spielte, sich aber am Ende 1-0 geschlagen geben musste. Das bedeutet, dass der fünffache Weltmeister aus der Copa America ausgeschieden ist und wir deswegen diese wunderschönen Fußballschuhe nicht mehr in Aktion sehen werden. Was für eine Schande...

Gyasi Zardes (Team USA) - adidas ACE 16.1

Keine Ahnung, ob er seine Unterstützung von Messi verloren hat, aber Gyasi Zardes trägt nicht mehr die Signaturschuhe des Argentiniers. Er wechselte zu den ACE 16.1 Fußballschuhen, nachdem der neue adidas MEssi 16+ PureAgility veröffentlicht wurde.

Lionel Messi (Argentinien) - adidas Messi 16.1

Wo wir gerade schon dabei sind, Lionel Messi selbst zig die 16.1 Version dem PureAgilty Modell vor. Beim 16.1 und 16+ PureAgility handelt es sich um die beiden Topmodelle und was die Qualität angeht, gibt es keinen Unterschied, es ist also nur eine Frage der persönlichen Vorliebe. Dazu kommt, dass es erwähnenswert ist, dass er das erste Mal seit vielen Jahren keine Spezialanfertigung aus Leder bekommen hat, was sonst der Fall ist. Ein synthetisches Material welches Messis Ansprüchen genügt - das muss etwas ganz Spezielles sein!