Die Bootheads: Unisports JayMike teilt seine UNGLAUBLICHE Kollektion mit uns

17.01.2016

Geschrieben von Yannick Willer

In unserer Boothead Serie haben wir mit einigen der größten Fußballschuh Sammler der Welt gesprochen, aber bis jetzt fehlte uns noch ein wirklich großer Sammler. Der Fußballschuh Guru Unisports, JayMike! Auch wenn der Bescheidene es nie zugeben würde, habe ich noch nie jemanden getroffen, der Wissen über Fußballschuhe hat wie er und natürlich hat er auch eine Kollektion von Fußballschuhen die dazu passt. Lies hier seine Geschichte.

Wann und warum hast du angefangen Fußballschuhe zu sammeln?

Um ehrlich zu sein, es gab eigentlich keinen bestimmten Zeitpunkt, an dem ich beschlossen habe Fußballschuhe zu sammeln. Es hat ganz natürlich damals 1998 angefangen als ein Freund und ich wie besessen vom adidas Predator Accelerator waren. Ich wollte ihn haben, als ich ihn das erste Mal gesehen habe und sie haben eine Saat für mein Interesse an Fußballschuhen gepflanzt. Es ist einfach etwas an einem neuen Paar Fußballschuhen, was man einfach nicht schlagen kann. Das Gefühl sie anzuziehen, zu fühlen wie die Materialien mit deinen Füßen arbeiten und natürlich auch die Geschichte der Schuhe zu kennen gefiel mir. Das große Ding war allerdings die Technik - 1998 war der Start von vielen Innovationen und es begeisterte mich, wie verschiedene Materialien die Leistung und das Gefühl so beeinflussen konnten. Seitdem bin ich dabei. Meine erste Limited Edition war der Nike Green Speed in 2012 - bis dahin hatte ich eigentlich nicht-limitierte Schuhe gekauft, da ich wirklich mit ihnen gespielt habe...

Haben sich deine Ambitionen beim Sammeln verändert?

Ich würde nicht sagen, dass sie sich verändert hätten - vielleicht bin ich über die Jahre fokussierter geworden. Als ich meine Nike GS kaufte und dann die Nike Mercurial Vapor IX CR SE - die, die weiß und orange sind - habe ich sie mir ohne Nachzudenken gekauft. Danach habe ich mir nur noch Schuhe geholt, die eine Bedeutung für mich haben oder in die Kollektion passen. Ich glaube vielen Sammlern geht es ähnlich - es kommen so viele Limited Editions, dass einem fast der Atem wegbleibt, man muss also schon selektieren und nur da wirklich wahnsinnige Zeug holen.

Hast du einen Favoriten bei deinen Limited Editions?

Es gibt nur einen Schuh, der meine Nummer 1 sein kann, der Nike GS. Einer der visuell beeindruckendsten Schuhe, der je hergestellt wurde und mit dem umweltfreundlichen Herstellungsvorgang hat der Schuh einfach etwas Besonderes.

Wo hebst du die ganzen Schuhe auf?

Ich habe einfach zu viele Limited Editions, um sie alle zu Hause aufzuheben. Meine Freundin, auch wenn sie meine merkwürdige Leidenschaft unterstützt, ist nicht gerade der größte Boothead, weswegen ich so nett bin und nur die Besten bei uns zu Hause habe. Die anderen sind im Büro verpackt, neben einer massiven Schuhwand mit nicht limitierten Fußballschuhen. Es ist wie ein kleines Fußballschuh Mekka da drin.

Sammelst du irgendwelche bestimmten Arten von Schuhen - und warum?

Es ist kein Geheimnis, dass ich einiges für Mercurial Schuhe übrige habe - was merkwürdig ist, weil alles mit dem Predator Accelerator angefangen hat. Ich aber schon der Mercurial Typ und die Geschwindigkeits Kollektion hat irgendetwas, was mich extrem anspricht - und auch wenn ich alle Limited Editions mah, die Mercurials sind die, die Ich.Haben.Muss.

Irgendwelche witzigen Geschichten aus deiner Zeit als Sammler?

Natürlich sind die Tage, Stunden, Minuten bis zur Veröffentlichung eines Schuhes, denn man wirklich einfach haben muss, immer intensiv, frustrierend, nervtötende Zeiten, gefolgt von entweder extremer Freude oder einer 'Ach-egal-ich-wollte-sie-eh-nicht-haben' Traurigkeit. Die witzigste Geschichte ist allerdings, wie ich den Vapor CR7 SE Weiß/Gold bekommen habe. Ich habe ein Paar für meinen guten Freund Jorma - der König der Nike Fußballschuhe- und mich selber gekauft. Er hat eine Obsession mit den Nummern 13 und 14 und ich spiele mit der 14 auf dem Rücken. Welche Schuhe tauchen also auf? Nummer 13 und 14 von 100. Keine Frage, dass an diesem Tag einige 'OMG' Nachrichten verschickt wurden...

Was ist so speziell an den Mercurial Fußballschuhen?

Bis zur Veröffentlichung der adizero und PUMA v1.10, waren die Mercurials die Könige der Leichtigkeit. Sie konnten stolzieren und hatten dieses Ballerina-Gefühl und ohne Frage wurden sie von R9, Henry und CR7 getragen. Ich bin ein schneller Flügelspieler und sie hatten einfach dieses hardcore Leistung-Über-Alles Gefühl, dass ich so liebe.

Aber WARUM bist du ein Sammler? Was gibt es dir, so viel Geld für Schuhe auszugeben, die du niemals trägst?

Um ehrlich zu sein, sehe ich mich nicht als Sammler. Ich bin zunächst einfach ein Boot Nerd und habe auch ein paar sehr spezielle Schuhe angesammelt, die hier und da nett aussehen. Für mich kommt die wahre Leidenschaft für Fußballschuhe von der technischen und spielerischen Seite der Sache. Ich bekomme keine Gänsehaut, nur weil ein Schuh auf 20 Paar limitiert ist (außer es ist ein Mercurial, bei ich durchdrehen würde), aber was es wirklich für mich ist, ist das Gefühl in einem Paar großartiger Fußballschuhe zu spielen. Daher kommt meine Leidenschaft und das wird auch immer so bleiben.

Du hast also viele(!) Fußballschuhe - 'normale' und die seltenen Limited Editions. Gibt es einen Schuh den du absolut in deinem Leben brauchst?

Den gibt es doch immer oder? Ich suche immer noch nach einem gut aussehendem Paar Nike Mercurial SL von 2008 - die komplett aus Karbon sind - und ich bin nicht fertig, bevor ich sie nicht in meiner bescheidenen Kollektion habe.

Jakob ist ein originaler Pate der Fußballschuhe und war von Anfang an dabei. Die Kollektion ist irrsinnig gut und ein Manifest seiner Hingabe und seiner vollblütige Leidenschaft für Fußballschuhe. Hast du eine Sammlung die an die seine herankommen kann? Dann zeig es uns auf Instagram - lade ein Bild hoch und benutze #unisportlife, wir teilen dann die Besten.