Wir erforschen die Nike Running Welt

01.01.2016

Geschrieben von Yannick Willer

Wir Fußballer befinden uns außerhalb der Saison und im Moment passiert leider nicht so viel. Sich in Form zu halten ist allerdings enorm wichtig, denn ansonsten führst du im Frühjahr einen aussichtslosen Kampf, um wieder in Form zu kommen. Doch wie bleibt man am besten in Form? Es gibt keine Weg daran vorbei, du musst raus und laufen. Wir haben eine beeindruckende Auswahl an Nike Laufschuhen, die wir euch jetzt ein wenig näher bringen wollen, so dass du eine Idee davon bekommst, was am besten zu deinem Stil und deinen Bedürfnissen passt.

Nike hat drei verschiedene Lauf-Kollektionen, die verschiedene Laufschuhe enthalten und zu verschiedenen Laufstilen passen. Die 3 Kollektionen sind Barefoot, Neutral und Stabilität und wir werden sie euch hier zeigen, damit ihr ein besseres Verständnis für die vielen Elemente bekommt, die man benötigt um die besten Laufschuhe der Welt zu fertigen.

Barefoot Running - Nike Free

Wir starten das ganze mit dem leichten und äußerst flexiblen Nike Laufschuhe, der berühmte Nike Free. In den Jahren haben viele aufgehört den Nike Free als Laufschuh zu sehen und benutzen ihn stattdessen als einen Lifestyle Sneaker. Und auch wenn es ein äußerst bequemer Alltagsschuh ist, so sind die Qualitäten als Laufschuhe trotzdem noch eine Überlegung wert.

Barefoot Running hat viele Vorteile für Fußballspieler, wenn wir außerhalb der Saison trainieren, denn die flexiblen Schuhe und speziell die Sohle lässt den Fuß trainieren und stärkt die inneren Muskeln. Die stabileren und traditionellen Laufschuhe sind dafür zu steif und lassen deine Fuß nicht diesen Teil des Laufens trainieren.

Finde die Laufschuhe aus diesem Blog-Eintrag hier.

Neutral Running - Nike LunarTempo & Pegasus

Wenn du nach mehr Support und einem weicheren Antritt suchst, dann hat Nike auch einen Laufschuh für dich. LunarTempo und Pegasus sind beide für Läufer gemacht worden, die einen eher neutralen Laufstil haben, aber die Schuhe haben einen anderen Antritt, da sie zwei unterschiedliche Technologien ausnutzen. Die Pegasus Laufschuhe haben die Zoom Einheit in der Sohle, die für einen äußerst ansprechenden Antritt sorgt und so für mehr Explosivität sorgt. Auf der anderen Seite steht der LunarTempo, der stattdessen seine leicht erkennbare Lunar Sohle hat. Hier bekommst du einen deutlich weicheren Aufprall und du fühlst dich fast wie ein Astronaut, der sich schwerelos auf dem Mond bewegt.

Stabilität - Nike LunarGlide & Structure

Für die längeren und härteren Lauftouren bevorzugst du vielleicht lieber mehr Stabilität in deinen Schuhen und willst einen noch weicheren Antritt haben als mit den anderen Nike Modellen. Hier sind die beiden Nike Laufschuhe aus der Stabilitäts Kollektion, LunarGlide und Structure, die dir sicheres und kraftvolles Laufen ermöglichen. Die Sohle des Structure Modells ist ebenfalls mit der Zoom Technologie gefertigt und wenn ich noch zu erwähnen brauche, welche Sohle der LunarGlide hat, dann gibt es einen Hinweis weiter oben. Entscheide dich, ob du einen aggressiven oder einen weichen Antritt willst.

Die 3 Kollektionen von Nike Running passen zu jedem Laufstil und allen Vorlieben in Bezug auf den Antritt. Ich hoffe dies hilft dir bei deinem nächsten Paar Laufschuhe, so dass du auch im Winter in Form bleiben kannst und den elenden Weihnachtsspeck bekämpfen kannst. Hast du hier deine neuen Nike Laufschuhe gefunden?