Wie du große Verteidiger schlägst

02.11.2018

Geschrieben von Morten Numrich

Es kann beängstigend sein, wenn du auf den Platz trittst und feststellst, dass du gegen Giganten spielen musst. Dies ist den Meisten von uns schon passiert und als Stürmer muss man seine Taktik gut planen. Wichtig ist es, seine mentale Stärke zu bewahren, damit man einen Vorteil hat.

Wenn du das Vertrauen in dich verlierst, wenn du gegen größere Spieler spielst, dann solltest du diesen Artikel weiterlesen, wo wir dir 5 Tipps geben, damit du die gegnerische Verteidigung mit Leichtigkeit ausspielen kannst. David gegen Goliath - mit ein wenig Übung schaffst es auch du!


Tipp 1 - Panna, Panna, Panna

Großer Verteidiger = Lange Beine. Lange Beine = langsamere Reaktion. Dies kannst du zu deinem Vorteil nutzen und deinem Gegner einen Panna (Tunnel) einschenken. Dies wird ihn einerseits in Verlegenheit bringen und zudem wird er beim nächsten Mal versuchen, seine Beine geschlossen zu halten. Somit kannst du ihn dann leichter ausspielen.


Tipp 2 - Sprint

Hier kommt es darauf an, wie viel Platz dir die gegnerische Verteidigung gewährt. Wenn sie sich zu weit vorne aufgestellt haben, solltest du deine Mitspieler dazu animieren, lange Pässe in die Tiefe zu spielen. Somit kannst du dir einen Vorteil verschaffen und die Verteidiger im Staub stehen lassen.


Tipp 3 - Runaround

Gareth Bale hat seine Karriere mit diesem Move vorangetrieben. Es hilft natürlich auch, dass er einer der schnellsten Spieler der Welt ist. Spiele den Ball eine Seite am Verteidiger vorbei und renne auf der anderen Seite an ihm vorbei. Einfach, elegant, verwirrend und erniedrigend! Pass nur auf den Bodycheck auf!


Tipp 4 - Blindside

Hier ist ein intelligentes Stellungsspiel von Nöten. Wenn der Verteidiger dich und den Ball nicht gleichzeitig sehen kann, dann muss er sich auf dich konzentrieren, aber trotzdem den Ball im Auge behalten. Dies kannst du durch schnelle Richtungswechsel und Bewegungen provozieren. Warte auf den richtigen Moment und laufe dich frei. So gewinnst du ein Paar Meter Vorsprung.


Tipp 5 - Richtungswechsel

Lionel Messi ist der König dieser Disziplin - Nutze deine fehlende Größe als Vorteil und ändere deine Richtung laufend und schnell. Je größer der Verteidiger ist, desto schwieriger wird es ihm Fallen, dir es nachzutun. Lasse deine Schulter sacken oder fake einen Pass und umgehe ihn mit Leichtigkeit.


So, das waren 5 Tipps, wie du einen größeren Verteidiger schlagen kannst. Schaue dir im Video an, wie JayMike es vormacht. Wir hoffen, dass du einige Tipps für dein Spiel gebrauchen kannst.


Halte deine Augen nach weiteren 'How-to' Blogs und weiteren #unisportlife Inhalten offen.