Beliebte Kategorien
    Produkte

      Die Top 5 WM-Zitate

      24.06.2018

      Geschrieben von Jan Christoph Sørensen

      Eine Weltmeisterschaft sorgt für tolle Erinnerungen. Dafür sorgen auch verschiedene Spieler mit Ihren Zitaten. Deshalb haben wir die 5 besten WM-Zitate gesammelt.

      5 – Vahid Halilhodzic, Trainer von Algerien

      "The Belgium defence – they're not all Ferraris there, you know. They have some Skodas too.

      Algerien traf beim ersten Spiel auf Belgien während der Weltmeisterschaft in Brasilien und Vahid Halilhodzic kam mit dieser großartigen Äußerung. Die goldene Generation von Belgien hatte und hat immer noch gute Verteidiger. Halilhodzic sagte dies, um den eigenen Spielern vor dem Spiel Mut zu machen. Leider aber verlor Algerien 2:1.

      4 – Luciano Gaucci, Präsident von Perugia Calcio

      That gentleman will never set foot in Perugia again. I have no intention of paying a salary to someone who has ruined Italian soccer.

      Das ist eines der wohl merkwürdigsten Zitate aller Zeiten und es hatte Konsequenzen. Ahn Jung-hwan spielte für Südkorea und schmiss mit einem Golden Goal Italien aus dem Turnier. Der Held war Ahn Jung-hwan, der aber nicht von allen gefeiert wurde. Er spielte damals auch für Perugia Calcio, was dem Vereinspräsidenten nicht gefiel und dessen Äußerung durch die Medien ging. Der Vertrag von Anh wurde beendet und er sollte nicht bei Perugia weiterspielen. Der Präsident sagte sogar, dass Anh nur gegen Italien gut spielte, aber niemals für Perugia und damit dem italienischen Fußball schadet.

      3 – Maradona

      …a little with the head of Maradona, and a little with the hand of God.

      Dieses freche Zitat stammt von Maradona nach dem Spiel gegen England bei der Weltmeisterschaft 1986. Genauer gesagt, sagte er dies nach seinem Tor („Die Hand Gottes“), wodurch England aus dem Viertelfinale ausschied. Das Spiel ist für die beiden Tore berühmt. Erstens für Die Hand Gottes, der Name dafür kam von Maradona und für das zweite Tor, was als das Tor des Jahrzehnts gilt. Hier lief Maradona durch die gegnerische Hälfte und an der gesamten Mannschaft vorbei, um dann auch für das zweite Tor zu sorgen.

      2 – Balotelli

      If we beat Costa Rica I want a kiss, obviously on the cheek, from the UK Queen.

      England stand kurz davor, auszuscheiden nach zwei Niederlagen bei der Weltmeisterschaft 2014 in der Gruppe D. Es kam Balotelli also recht, die Spiele von England zu kommentieren. Dieses freche Zitat war aber etwas voreilig, da seine Mannschaft die nächsten beiden Spiele verlor und somit England sowie Italien bereits in der Gruppenphase rausflogen und Uruguay mit Costa Rica in die nächste Runde weiterkam.

      2 – Luis Suarez

      I lost my balance, making my body unstable and falling on top of my opponent. I hit my face against the player leaving a small bruise on my cheek and a strong pain in my teeth.

      Ich weiß nicht, ob Luis Suarez, anstatt Fußballspieler zu werden, lieber ein Physiklehrer hätte werden sollen. Vielleicht wäre er aber für Letzteres ungeeignet, weil es keine Zweifel daran gibt, dass er Chiellini in die Schulter biss bei den Gruppenspielen der WM 2014. Wegen diesem Zwischenfall wurde Suarez mit einer Sperre über 9 Spiele bestraft und er wurde auch durch zahlreiche Memes berühmt. Danke für deine Bemühungen, uns allen das Leben lustiger zu machen, Luis Suarez.