Limited Edition Future NEXT | Die neuen Fußballhelden

03.05.2018

Geschrieben von Jan Christoph Sørensen

Wir nähern uns der Weltmeisterschaft und bei PUMA steht die nächste Generation an Fußballlegenden im Mittelpunkt. Deshalb haben sie jetzt das coole Future NEXT Pack für uns. Das Pack ist dafür bestimmt, von 6 Talenten getragen zu werden, die den Weg von der Straße ihrer Nachbarschaft auf das Spielfeld geschafft haben.

Die Future-Fußballschuhe sind für instinktive und unberechenbare sowie kreative Spieler gedacht, die allen ihren besonderen Stil zeigen. Das PUMA Future NEXT Pack wird von 6 Talenten getragen, die es geschafft haben, zu den besten Fußballern zu gehören. Das NEXT Pack tragen dann Allan Saint-Maximin, Mahmoud Dahoud, Giovanni Lo Celso, Joel Latibeaudiere, Simone Edera und Koya Kitagawa.

Diese Spieler sind vielleicht nicht jedem bekannt, sie haben aber bereits gezeigt, dass sie ohne Probleme in den besten Ligen der Welt mithalten können. Genau das hat PUMA mit den Fußballschuhen dargestellt und das Design ist von dem Werdegang dieser jungen Talente inspiriert. Die Future NEXT Fußballschuhe sind am Schuhkragen und der Ferse grün und die Farbe wird nach vorne hin zu einer gräulichen Farbe. Das Grau steht für den Anfang der Karriere, als die Fußballer auf Asphalt und Beton der Straße gespielt haben, während das Grün für ihre jetzige Zeit steht, da sie als Profis auf Rasen spielen und die Fußballlegenden von morgen werden.

Allan Saint-Maximin

Allan Saint-Maximin spielt für Nizza und die U21 von Frankreich. Er ist der Inbegriff eines Spielers, der von der Straße kam und es zu einem Stammspieler der ersten Mannschaft geschafft hat. Seine Laufbahn lässt sich mit „Von der Straße auf das Spielfeld“ beschrieben. Uns allen zeigt er, dass man von einem Rohdiamanten zu einem Brillanten werden kann.

Mahmoud Dahoud

Mahmoud Dahoud wurde in Syrien, nahe der türkischen Grenze, geboren und kam als Einjähriger mit seiner Familie nach Deutschland. Er fing seine Karriere in Reusrath auf den Straßen an und seine Karriere nahm ihren Lauf. Inzwischen gehört er zu einem der spannendsten Spieler der Welt und steht beim BVB unter Vertrag.

Giovanni Lo Celso

Giovanni Lo Celso wurde in Rosario, einem Stadtteil von Santa Fé, der drittgrößten Stadt Argentiniens geboren. Santa Fé ist dafür bekannt, Talente hervorzubringen und Lo Celso ist der Jüngste davon. Er lebt den Traum eines jeden argentinischen Kindes, es von den staubigen Straßen in die Nationalmannschaft zu schaffen.

Joel Latibeaudiere

Trotz seines jungen Alters hat Joel Latibeaudiere schon vieles erreicht. Letzten Sommer gewann der Spieler von Manchester City mit England die U17 Weltmeisterschaft. Er ist definitiv einer der interessantesten und talentierten Verteidiger zurzeit, denn er spielt elegant und hat viel Selbstvertrauen am Ball, was daran liegt, dass auch er auf der Straße anfing.

Simone Edera

Simone Edere kommt aus Turin und begann seine Karriere mit dem Fußballspielen als junges Kind in seinem Trikot von Turin und träumte damals, für ‘I Granata’ zu spielen. 13 Jahre später ist er auf dem besten Wege im Stadio Olimpico Grande Torino zu einem Helden zu werden.

Koya Kitagawa

Die Stadt Shizuoka liegt zu Füßen des beeindruckenden Mount Fuji, den man aus der Stadt sehen kann. Das ist etwas, das Koya Kitagawa als Kind tat. Seine Laufbahn lässt sich mit diesem Berg vergleichen, denn er musste hart dafür arbeiten, um es an die Spitze und in die Elite des japanischen Fußballs zu schaffen. Seitdem gehört er zur ersten Mannschaft von S-Pulse.

Willst du es auch von der Straße bis ganz auf den Rasen der Arenen schaffen? Dann ist der PUMA Future NEXT genau richtig für dich! Sichere dir hier diese Limited Edition PUMA Future NEXT Fußballschuhe.